Ferienhaus
Mallorca

Das Naturstein-Gebäude aus den 50er Jahren wurde im
Laufe der Zeit durch Anbauten und Nebengebäude ergänzt.
Bei der jetzigen Baumaßnahme blieb die äußere Hülle fast
unberührt. Die Innenbereiche wurden komplett neu gestaltet,
und gehen mit ihrer materialbezogenen, rauen Ausrichtung
eine Symbiose mit dem Äußeren ein. Bodenbelag und
Innenputz bleiben ohne weitere Behandlungung und
haben eine fast identische Struktur. Der ortstypische
Sandstein "Marés de Santanyí", aus dem Treppe, Kamin,
teilw. Wand und Boden und Wandleuchten gearbeitet sind,
hebt sich in seiner gleichen Farbe wiederum kaum von Wand
und Boden ab. So fließen die kleinen Räume in gleich-
bleibender Materialität zusammen und bilden einen
zurückgenommenen, ruhigen Innenraum.